Blog-Artikel mit dem Tag „Fundamas“

    Tao und Wirkkraft.

    Für mich ist Tao Ursprung und Weg bzw. Ursprung und Wirkkraft. Die weiteren Verbindungen, die er z. B. mit dem Buddhismus eingegangen ist, werde ich jetzt nicht näher erläutern.
    ‘Das, was die Dinge erzeugt, ist selbst kein Ding. Ein Ding, das erschaffen wurde, kann nicht allen anderen Dingen vorausgehen, denn da ist noch das, was die Dinge zu Dingen macht; und dieser Zustand, dass es immer noch das gibt, was sie zu Dingen macht, ist endlos.’
    Es gibt ‘Etwas’, das vor dem uns bekannten Kosmos existierte, das völlig anders beschaffen ist und doch die Grundlage dessen bildet, was wir mit Begriffen wie Seiendes, Energie, Materie usw. bezeichnen. Es ist ohne Namen und - wie in der negativen Theologie geschehen - dürfen ihm nur negative Aussagen zugeschrieben werden, weil nur in dieser Form dessen absolute Transzendenz überhaupt zum Ausdruck gebracht werden kann. Ein weiterer Aspekt betrifft das Abgegrenztsein des Ursprungs von dem aus ihm entstammenden Seienden bzw.

    Weiterlesen