Blog-Artikel mit dem Tag „Ethik“

    „Höret!“, sprach Tathagata. „Nicht um das Wohlergehen des Anderen ist das Ich bin liebevoll besorgt, sondern nur um des eigenen Selbst willen. Weshalb verhält es sich so? Weil der Andere sein Dasein bedrohen könnte, sorgt sich das Ich bin um dessen Wohlergehen, in der Hoffnung, dass er sein Dasein achte und in schlechten Zeiten verschone. Die Liebe zum Anderen als Ausdruck erweiterte Selbstliebe.“

    Weiterlesen