Beiträge von Volker1

    Glück.jpgFriedpark - Das etwas andere Unternehmen ist zurück


    Allmählich verloren die Mitglieder des Begrüßungskomitees das Interesse an dem jungen Mann, zumal er regungslos vor seiner Statue ausharrte, ohne auch nur einen Laut von sich zu geben. Umschlungen von der Dunkelheit im Augenblick seines Todes, der dunkelsten Dunkelheit, die er je erlebt hatte und die weit von der entfernt war, wie sie nach dem Untergang der Sonne eintrat. Es war eine alte, längst in Vergessenheit geratene Dunkelheit, vertraut nur mit sich selbst. Er spürte, wie sie ihn liebkoste, über Hals und Gesicht leckte, sanft und mit aller Vorsicht, so wie Katzen es tun, um herauszufinden, ob sie etwas fressen möchten. Sein Bewusstsein, verlor sich darin, schwand dahin, bis es luftig wurde und substanzlos wie wispernde Stimmen. Ihn fröstelte und einer Gewohnheit folgend suchte er nach dem Licht - vergeblich.


    Wir werden alt, wir werden älter, wir werden Friedwälder

    Philosophie der Agentur Friedwald, aus der später das Unternehmen Friedpark hervorging)
    Produktinformation


    • Taschenbuch: 272 Seiten
    • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (30. August 2017)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3744896597

    Die Fortsetzung von Andere Zeiten ... Andere Menschen.


    Der Schuss schreckte die Stille auf. Im Halbschlaf tastete Hans nach dem Wecker, der sechs Minuten vor zwei anzeigte. Müde schlug er die Bettdecke zur Seite, stakste ungelenk zum Fenster und spähte hinaus. Es gibt nichts Unheimlicheres, dachte er gähnend, als eine verlassene, wartende Straße. Die Bäume schweigen, die Vögel zwitschern nicht und jeder Herzschlag verdichtet die Anspannung bis sie unerträglich wird. Der lebhafte Mond wanderte bleich wie das Gesicht des alten Kretschmar über den Himmel, wurde hin und wieder von vereinzelten Wolkenfetzen verdunkelt, die, schwarzen Schleiern gleich, von Osten über das Land trieben und rund um den zarten Hof des Mondes Furcht einflößende Gestalten in den nächtlichen Himmel malten.


    Produktinformationen:

    • Taschenbuch: 208 Seiten
    • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (3. April 2017)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3743162624

    Reading – mediale Sitzung:
    Readings sind „Lesungen“ der unsichtbaren, feinstofflichen Bereiche unseres Körpers und unseres Seins. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf das Darstellen und das Sichtbarmachen von Strukturen und Befindlichkeiten der verschiedenen energetischen Ebenen unseres Körpers. Oft fühlen wir, dass da „etwas“ ist, aber wir können es nicht verstehen oder begreifen, weil wichtige Zusammenhänge noch nicht geklärt worden sind.


    Ein Reading kann diese Zusammenhänge verdeutlichen und somit zu einem besseren Verständnis der gegenwärtigen Situation beitragen. Readings kann man von den Chakren, vom gesamten Energiefeld (der Aura) und, besonders wichtig, zur Unterstützung im Krankheitsfall von einzelnen Körperpartien oder vom Grad der Heilerfolge machen. Sie sind eine
    wirkliche Hilfe im Leben.
    Wenn Sie ein Reading wünschen, so berechne ich Ihnen für eine Sitzung (ca. 30 Minuten) 75.- €.

    Rückführung in die Kindheit oder ein früheres Leben:
    Die Faszination einer Rückführung besteht darin, dass Sie unliebsame Störungen von Körper, Geist und Seele an ihren Ursachen aufsuchen und dort auflösen können. Jeder Mensch ist ein Produkt all seiner Erfahrungen aus dem heutigen und aus früheren Leben – der Reinkarnation. Keine Krankheit, kein Leiden, kein Schicksalsschlag und keine Disharmonie mit bestimmten Menschen ist zufällig. Vieles Problematische im Leben unterliegt auch karmischen Zusammenhängen.
    Eine Rückführung ist nichts, was man aus Neugier macht, sondern eine Reinkarnationssitzung ist eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit um seelische und körperliche Probleme, die sich oftmals wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen können, dauerhaft zu unterbrechen und mit neuer positiver Lebenskraft und Selbstheilungspotenzial zu ersetzen. Lassen Sie sich ein auf eine heilende Reise tief zu sich selbst.
    Die Rückführung dauert in der Regel ca. 4 Std. mit Vor- und Nachgespräch und Sie bezahlen dafür 150.- €.
    Sie sollten dazu eine Augenbinde oder Schal und ein Aufnahmegerät mitbringen.

    Heilsitzung:
    Geistiges Heilen ist nichts Mystisches oder hat mit Wundern zu tun, sondern es geht um die Übernahme von Verantwortung und das Reaktivieren von eigenen Ressourcen. Jeder heilende Prozess bewirkt Veränderung. Diese Veränderung zuzulassen, ist eine Entscheidung unseres freien Willens. Durch Einbeziehen des energetischen Körpers (Aura) und das Ausgleichen der feinstofflichen Energiezentren (Chakras) eines Organismus wird das Selbstheilungspotezial aktiviert.


    Für eine Heilsitzung (ca. 45 Minuten) berechne ich 60.- €, wobei mir Ihre Gesundheit und nicht die Zeit im Vordergrund steht. Sollten Sie jedoch weitere Fragen bezüglich Ihres Problems haben, bezahlen Sie für weitere 30 Minuten lediglich 25.- €.

    Dieses Buch über Universismus stellt die Grundlage der Religion und Ethik, des Staatswesens und der Wissenschaften Chinas dar und ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1918. Illustriert mit historischen Abbildungen. Sehr gutes Buch über den Taoismus in China.


    Produktinformation

    • Taschenbuch: 420 Seiten
    • Verlag: Vero Verlag (18. März 2016)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3737226875

    Viele große Bücher des legendären Verhaltensforschers wurden zu Bestsellern. Diese kleine Schrift allerdings wurde sein am meisten verbreitetes Buch. »Wir leben aber in einer Zeit, in der es der Naturforscher ist, der gewisse Gefahren besonders klar zu sehen vermag. So wird ihm das Predigen zur Pflicht.« Lorenz untersucht in seiner »Predigt« acht Vorgänge der Dehumanisierung, Vorgänge, die die Menschheit als Ganzes mit dem Untergang bedrohen: die Überbevölkerung der Erde, die Verwüstung natürlichen Lebensraums, der Wettlauf des Menschen mit sich selbst im Zugzwang der technologischen Entwicklung, der »Wärmetod des Gefühls«, der genetische Verfall, das Abreißen der Tradition, die zunehmende Indoktrinierbarkeit und die Aufrüstung mit Kernwaffen.






    Produktinformation

    • Taschenbuch: 112 Seiten
    • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 34. (22. Oktober 1996)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3492200509

    Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen


    "Welches ist der Ursprung der Ungleichheit unter den Menschen und ist sie durch das Naturgesetz gerechtfertigt?" lautete die Preisfrage der Akademie von Dijon, die Rousseau in seinem "zweiten Discours" zu beantworten suchte. Darin entwickelt er seine Zivilisationskritik, mit der er Philosophiegeschichte geschrieben hat. Willensfreiheit und Perfektibilität zeichnen den Menschen aus. Der Wilde ist nach Rousseau nicht böse und aggressiv, sondern gut und friedfertig. Erst die Errungenschaften der Zivilisation, z. B. Eigentum und Gesetze, bedingen die Ungleichheit der Menschen und führen ihren Niedergang herbei.



    Produktinformation

    • Taschenbuch: 215 Seiten
    • Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (November 1998)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3150017708

    Das rätselhafte Heiligtum der Steinzeitjäger. Die archäologische Entdeckung am Göbekli Tepe


    Am Göbekli Tepe, tief in der Türkei, hat der Archäologe Klaus Schmidt einen Ursprungsort der menschlichen Zivilisation entdeckt - die mit 12000 Jahren älteste Tempelanlage der Welt. Es ist ein gewaltiger Heiligtumsbezirk, den es eigentlich gar nicht geben dürfte: Er wurde offenbar von den Angehörigen einer Jägerkultur errichtet. Bislang ging man stets davon aus, daß nur eine seßhafte Bevölkerung etwas Vergleichbares hätte schaffen können. Klaus Schmidt schildert in seinem reichbebilderten Buch die Entdeckung der ältesten Tempel der Menschheit und versucht, die Geschichte ihrer Schöpfer zu rekonstruieren. Schon lange hatte man vermutet, daß sich der Übergang von der Kultur der Jäger und Sammler zur sesshaft ackerbäuerlichen Kultur im Gebiet des Fruchtbaren Halbmonds vollzogen habe. Nun hat der Archäologe Klaus Schmidt in dieser Region - am Göbekli Tepe im Südosten der Türkei - tatsächlich einen Kultort der Steinzeitjäger entdeckt, der diese Theorie eindrucksvoll bestätigt. Doch das Alter der Heiligtumsanlage, seine schiere Größe, die Monumentalität der zahlreichen Bildwerke und der Entwicklungsgrad der Steinmetzkunst übertreffen alles, was man hat erwarten können. Was dort vor 12000 Jahren entstanden ist, zeugt von einem ungeheuren, offenbar religiös motivierten Gestaltungswillen. Nur eine große Zahl von Menschen, die über einen langen Zeitraum auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiteten, die sich arbeitsteilig organisierten und die neuartige Versorgungsstrategien entwickelten, war dazu in der Lage, dieses Kultzentrum zu schaffen.



    Produktinformation


    Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
    Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (21. Januar 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3406688065

    Die zentralen Fragen zu Reinkarnation und früheren Leben – kompetent beantwortet vom führenden Experten.
    Kann ich mich an frühere Leben erinnern? Gibt es Beweise dafür? Ist eine Rückführung gefährlich? Diese und andere Fragen zu Reinkarnation und Karma beantwortet Jan Erik Sigdell mit der Erfahrung aus Tausenden erfolgreichen Rückführungen. Ein Plädoyer für eine revolutionäre Sicht des menschlichen Potenzials und eine konstruktive Auseinandersetzung mit skeptischen Einwänden.






    Produktinformation


    • Taschenbuch: 304 Seiten
    • Verlag: Heyne (2. Juni 2008)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3453700864

    Elisabeth und Friedrich Nietzsche. Ihr frühes Bündnis gegen die Zumutungen des Daseins schien unkündbar zu sein. Sie gab sich keine Mühe, einen Mann zu finden. Er gab sich keine Mühe, eine Frau zu finden. Bis doch eine zwischen sie trat, Elisabeth ihren Bruder verstieß und Friedrich Nietzsche die eigene Schwester zu seiner Fernsten erklärte. Zur Strafe heiratet sie: einen Antisemiten. »Du entkommst mir nicht!«, weiß Elisabeth, nachdem ihr Bruder in Turin verhaltensauffällig wird: Er hatte ein geprügeltes Droschkenpferd umarmt. Aber sein Ruhm wächst. Friedrich Nietzsche gilt noch immer als der beliebteste, meistgelesene und meistzitierte Philosoph weltweit. Dass erhalten ist, was er schrieb, ist nicht zuletzt Elisabeths Verdienst. Drei Mal wird sie für den Nobelpreis vorgeschlagen, gar zur »ersten Frau Europas« erklärt. Friedrich Nietzsche hat seiner kleinen Schwester vieles zugetraut, aber auf den Gedanken, dass sie einmal seine Wirkungsgeschichte mitbestimmen würde, wäre er nie gekommen. In aller Beiläufigkeit widerlegt sie sein Frauenbild.


    Produktinformation


    • Gebundene Ausgabe: 656 Seiten
    • Verlag: Berlin Verlag (2. November 2016)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3827012777

    Kerstin Decker, geboren 1962 in Leipzig, promovierte Philosophin, ist Autorin des »Tagesspiegels«. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, zuletzt erschienen »Lou Andreas-Salomé. Der bittersüße Funke Ich«, »Nietzsche und Wagner. Geschichte einer Hassliebe« und »Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet«. Sie lebt in Berlin.

    ‘Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß’. Dieses Sprichwort ist Gift für ein gesundes, erfülltes und erfolgreiches Leben. Selbsterkenntnis bedingt- wie das Wort selbst bereits sagt - die Erkenntnis über sich selbst.

    Deshalb beschreite ich in meiner Beratung folgenden Pfad:


    a) Sich selbst mit all seinen positiven und negativen Eigenschaften kennenlernen.
    b) Sich selbst annehmen bzw. sich mit seinem umfassenden ‘Ich bin’ aussöhnen.
    c) Die neu gewonnenen Erkenntnisse über Ihr umfassendes ‘Ich bin’ führen nicht nur zu einer positiveren und damit gesünderen Einstellung zum Leben, sondernbewirken zudem eine reale Einschätzung Ihrer Fähigkeiten und damit die gezielte Umsetzung Ihrer Projekte und Vorstellungen, sowohl privater als auch in beruflicher Hinsicht.


    Deshalb: Nicht-Wissen schützt nicht! Im Gegenteil, es beeinträchtigt jeden Ihrer Gedanken, Entscheidungen; es ist der Schatten, der Ihnen beharrlich folgt und Ihr Tun beständigzu sabotieren versucht.
    Wenn Sie nur noch den Schatten, der von der Sonne verursacht wird, akzeptieren wollen, dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auf Sie!


    Kontakt: info@v-schopf.de


    In den folgenden Wochen werde ich hier sämtliche Reden Tathagatas veröffentlichen.


    Tathagata 1:


    Ursprung des Kosmos
    „Meister“, fragte ein Schüler den Tathagata, „welches Ereignis schuf den Kosmos?“

    „Kein Pfad führt zum Ursprung des Kosmos. Deshalb denkt oder meditiert nicht darüber“, antwortete Tathagata. „Für das ‘Ich bin’ gibt es einzig den gegenwärtigen Zyklus des Kosmos und somit weder ein ‘Davor’ noch ein ‘Danach’.“
    „So bedingt Nicht-Wissen die Mannigfaltigkeit der Lehren über den Ursprung des Seins“, folgerte einer der Schüler aus diesenWorten.“
    „Der Kosmos“, sagte Tathagata, „ist wie ein Becher, den ihr, um euren Durst zu stillen, mit Wasser füllt. Er gleicht dem Kessel, mit dem ihr euer Essen bereitet, der Tasche, in der ihr eure Habseligkeiten aufbewahrt. Und so wiejeder von euch den Becher mit anderen Getränken füllen kann, so kocht er unterschiedliche Speisen in seinem Kessel und auch seine Habseligkeiten, die er in der Tasche mit sich trägt, wandeln sich von Tag zu Tag. Der Kosmos ist ein Gefäß, ein Raum von Möglichkeiten, und somit bedingt nicht das Nicht-Wissen die Mannigfaltigkeit der Lehren über den Ursprung des Seins, sie gründen im Gegenteil auf dem Wissenüber das wahre Wesen des Kosmos.“

    In den folgenden Wochen werde ich hier sämtliche Reden Tathagatas veröffentlichen.


    Tathagata 1:


    Ursprung des Kosmos
    „Meister“, fragte ein Schüler den Tathagata, „welches Ereignis schuf den Kosmos?“

    „Kein Pfad führt zum Ursprung des Kosmos. Deshalb denkt oder meditiert nicht darüber“, antwortete Tathagata. „Für das ‘Ich bin’ gibt es einzig den gegenwärtigen Zyklus des Kosmos und somit weder ein ‘Davor’ noch ein ‘Danach’.“
    „So bedingt Nicht-Wissen die Mannigfaltigkeit der Lehren über den Ursprung des Seins“, folgerte einer der Schüler aus diesenWorten.“
    „Der Kosmos“, sagte Tathagata, „ist wie ein Becher, den ihr, um euren Durst zu stillen, mit Wasser füllt. Er gleicht dem Kessel, mit dem ihr euer Essen bereitet, der Tasche, in der ihr eure Habseligkeiten aufbewahrt. Und so wiejeder von euch den Becher mit anderen Getränken füllen kann, so kocht er unterschiedliche Speisen in seinem Kessel und auch seine Habseligkeiten, die er in der Tasche mit sich trägt, wandeln sich von Tag zuTag. Der Kosmos ist ein Gefäß, ein Raum von Möglichkeiten, und somit bedingt nicht das Nicht-Wissen die Mannigfaltigkeit der Lehren über den Ursprung des Seins, sie gründen im Gegenteil auf dem Wissenüber das wahre Wesen des Kosmos.“

    MEDIALE LEBENSBERATUNG!


    Erstgespräch:
    Wenn Sie mich zuerst kennenlernen wollen oder sich in einem Erstgespräch über die Behandlungsmethoden informieren wollen, dann ereinbaren wireinen Termin und besprechen gemeinsam, welche Form der Behandlung die spirituelle Welt für Sie als sinnvoll erachtet und ob sie ihren Rat annehmen oder lieber eine alternative Form der Behandlung wünschen.
    Für das Erstgespräch bezahlen Sie 25,- €. Bei der ersten Behandlung werden Ihnen davon 10,- € angerechnet.



    Beratung:

    Ich habe aufgegeben von mir zu erwarten, dass ich wissen sollte, was Sie brauchen. Ich bin einfach der Kanal und …


    Jede Beratung ist einzigartig und passt individuell zu Ihrem aktuellen Bedürfnissen. Ich stimme mich auf Sie ein und lasse mich danach von der
    geistigen Welt führen. So kann es sein, dass ich Ihnen erzähle, was ich wahrnehme und welche Bilder und Gefühle sich mir zeigen. Oder ich fühle Ihr Befinden nach und gleiche durch Hand auflegen dein Energiesystem aus. Vielleicht ergibt sich aber auch eine Trance-Sitzung.

    Den Bericht über den zweiten Teil des Grundkurses werde ich mit dem Fortgeschrittenenkurs, dem ‘Progressive Course’ zusammenfassen. Im Grunde bestehen die drei von Gordonangebotenen Kurse in so engem Zusammenhang, dass sie sich nur durch die beständig fortschreitenden ‘Schwierigkeitsgrade` unterschieden werden können, womit die Bezeichnung ‘Schwierigkeitsgrad’ sichauf den Ausbildungsstatus der Seminarteilnehmer bezieht. So sitzt z. B. bei den ersten Übungen im Grundkurs - bei einer Zweierübung - der Klient dem Heiler/Medium gegenüber. Es besteht sozusagen ein offenesVerhältnis. Im Verlauf des Seminars wird, um die medialen Fähigkeiten bewusst zu trainieren, dem Heiler/Medium eine Augenbinde aufgesetzt, sodass es nicht weiß, wer sein Klient ist. Der Kontakt läuft nurüber das Halten der Hände des Klienten bzw. über dessen Aura und die Hilfe des eigenen Spirit, bevor auch dieser ‘Hände-Kontakt’ entfällt.

    [align='justify']Dieselbe Art der Schulung verwendet Gordon in Bezug auf die Hilfe für den Klienten, welche der Heiler/das Medium ihm zukommen lassen soll. Bestehen die Übungen zunächstaus speziellen Heil- oder Reading-Übungen, so wird der Seminarteilnehmer auch hier Schritt für Schritt so weit geführt, dass er seinem Sprit die Führung überlässt und je nach Erfordernis entwedereine Heilung oder ein Reading durchführt.
    Nicht vergessen werden darf natürlich, dass Steven einige der Übungen, besonders jene der Heilungen, leitet und dies ebenso ruhig und mit fachlicher Kompetenz wie Gordon selbst.Seine Bedeutung innerhalb der Ausbildung darf - wie leider allzu oft in den Berichten - nicht unerwähnt bleiben. Mir jedenfalls hat er viel für meinen weiteren Weg mitgegeben.
    Die Fülle der Übungen im einzelnen zu schildern, würde den Rahmen dieses Berichtes bei Weitem sprengen. Deshalb nur ein paar kurze Eindrücke.
    In einem Zirkel mit sechs Teilnehmern, die sich zu Beginn der Übung für eine oder zwei Minuten an den Händen halten, versucht jeder über seinen Spirit Informationenüber die ‘Anderen’ im Zirkel Informationen zu erhalten. Sei es der Hinweis auf ein körperliches Leiden (Schmerzen im Fuß), ein Ereignis aus der Vergangenheit oder eine Botschaft, die jetzt fürihn von Bedeutung ist. Anschließend findet ein reger Austausch über die jeweils erhaltenen Bilder, Informationen oder Emotionen statt und es ist wirklich ‘verblüffend’, wie vielfältig und zutreffenddie Botschaften sind.
    Bei einer anderen Übung, ich war diesmal der Klient, hatte als nur ruhig und offen dazusetzen, erhielt mein Gegenüber währenddessen eine Heilung ihres schmerzenden Oberschenkels,ohne das ich selbst dies gewollt bzw. überhaupt davon Kenntnis erlangt habe. Wie daraus ersichtlich wird, ist unser Spirit stets anwesend und er weiß darüber hinaus, was für die Beteiligten gut ist.
    Gegen Ende des Progressive Course kann jeder Teilnehmer vor der Gruppe versuchen ‘Durchsagen’ für die Anwesenden zu geben, die auch von anwesenden Verstorbenen seinkönnen.
    Hervorzuheben ist unbedingt, wie Gordon die jeweiligen Übungen erklärt, ihre umfassenderen Zusammenhänge aufzeigt und mit welcher Geduld er die zahllosen, auf ihn einströmenden,Fragen beantwortet. Davon eine Stunde lang in Trance, bei der Gordon die Beantwortung seinem Spirit überantwortet. Ein unvergleichliches Erlebnis!
    Abschließend kann ich nur meine Worte aus dem ersten Bericht wiederholen:
    Das Seminar war erneut eine wundervolle Erfahrung und das lag - wie sollte es anders sein - a) an Gordon, b) an Steven und letztlich c) an den ‘tollen’, ‘interessanten’Teilnehmern, den Gesprächen mit ihnen während und nach den anstrengenden Seminarstunden.


    Ein Kamingespräch mit der geistigen Welt - Antworten auf die großen Lebensfragen unserer Zeit Einen entspannten Abend mit dem bekanntesten Medium Europas erleben - und dabei in direktem Kontakt mit der geistigen Welt sein: Die Leserinnen und Leser dieses Buches haben die einmalige Chance, hautnah mitzuerleben, wie Gordon Smith 100 Fragen von Menschen aus sechs Nationen von der "anderen Seite" beantworten lässt. Was Geistführer, Hohe Wesen und Verstorbene ihm antworten, ist tröstlich, überraschend, herausfordernd - und immer klar und deutlich gesprochen.
    "Gordon Smith ist das zuverlässigste, sicherste und warmherzigste Medium, dem ich je begegnet bin." Doreen Virtue
    "Ich habe während vieler Jahre so einige Seminare besucht, und ich muss zugeben: Das mit Gordon Smith war eines der Besten, wenn nicht sogar das Beste! Einfach nur toll."
    Pascal Voggenhuber



    Produktbeschreibung:

    • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
    • Verlag: Trinity Verlag (15. April 2013)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3941837893
    • ISBN-13: 978-3941837898

    Sich bestimmen lassen: Studien zur theoretischen und praktischen Philosophie.


    Die Philosophie spricht viel vom Tun, eher wenig vom Lassen. Die Leistungen des Menschen können jedoch nur in der Einheit beider Bewegungen gelingen. Dieses Motiv verfolgt Martin Seel in exemplarischen Untersuchungen zur Sprachphilosophie und Erkenntnistheorie einerseits, zur Handlungstheorie und Ethik andererseits. Dabei kommt es zu einer weitreichenden Kritik epistemologischer und moralischer Ideale. Das Buch mündet in den Entwurf eines revidierten Begriffs von Selbstbestimmung: Im Erkennen und Handeln kommt es darauf an, sich bestimmen zu lassen und doch zugleich sich bestimmen zu lassen. Gegenüber den Vereinseitigungen bei Hume oder Kant, Nietzsche oder Heidegger wird damit eine Balance ergestellt, die in der Tradition oft verfehlt worden ist.


    Produktinformation

    • Taschenbuch: 304 Seiten
    • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 2 (22. Juli 2002)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3518291894


    Andere Zeiten - Andere Menschen:


    In einer Berghütte werden fünf Menschen von einer niedergehenden Lawine eingeschlossen. Die Todesangst, der sie bis zu ihrer Rettung ausgesetzt sind, verändert ihr Leben.

    „Ja“, flüsterte Eris tonlos. „Vielleicht wäre es mir sonst wie Sybille ergangen“, fügte sie hinzu und schluckte trocken. „Die Hütte, diese furchtbare Todesangst“, versuchte Eris ihre Gefühle in
    Worte zu kleiden. „Tief hier drinnen“, sagte sie, und ihre Stimme klang rau wie Schleifpapier, wobei sie die Hand auf ihr Herz presste, „habe ich mich damit abgefunden, zu sterben, meine ich. Wie wir dort oben im Dunkeln kauerten, zusammengepfercht in der Ecke, schlimmer als Vieh, ohne Feuer, ohne Hoffnung… das Gebälk knarrte, ächzte unter der Last des Schnees und überall tropfte es und…“





    Produktinformation

    • Taschenbuch: 180 Seiten
    • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (9. Juni 2016)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-13: 978-3741210105