Erkenntnis

  • Erkenntnis

    Die Wege zur Wahrheit sind vielfältig und so kann jede Schrift, jede Theorie nur Anregung sein zum Pfad des individuellen Weges. Ob Religion, Meditation, mystische Schriften oder wissenschaftliche Theorien dafür hilfreich sind, muss jeder Einzelne für sich entscheiden. Mit anderen Worten: Es gibt nur einen Weg, den persönlichen Weg. Was ihn auf diesen Weg führt, ihn auf der Suche, der Wanderung, begleitet liegt in seinem Wesen begründet; er muss es selbst finden, indem er sich mit sich selbst beschäftigt, den Äußerungen seines Seins nachspürt. Nur über Dich führt der Weg zur Wahrheit. Du bist der Weg und das Ziel. Bedenke: Alles ist 'Eins' und wie innen so außen.

    Wie sagt die Gnosis? Erweckung ist jederzeit möglich. Wer den Weckruf hört erkennt die Wahrheit, bzw. hat sie bereits erkannt.

Teilen